CelloLand ist Abenteuer in Musik

CELLOLAND

CelloLand ist hinsichtlich der instrumentalen Besetzung und der gespielten Literatur einzigartig in der heutigen Musikszene. In der Besetzung Violoncello, Gitarre, Kontrabass, Schlagzeug und Gesang spielt das Ensemble neben eigenen Kompositionen auch klassische Werke von J.S. Bach, Pablo Casals, Erik Satie, Olivier Messiaen, Joseph Haydn, Franz Schubert und Jimi Hendrix.

 

Das Ensemble trat und tritt erfolgreich auf Konzerten und Festivals auf, darunter dem Rheingau Festival, dem Internationalen Jazzfestival Worms, dem Schlosskonzert Kapfenburg, dem Residenzkonzert in Würzburg, im Rosengarten Mannheim, im Brucknerhaus Linz, in der Fabrik Hamburg, in der Kammgarn Kaiserslautern, beim Ticino Festival Lugano, beim Ensemble Modern Frankfurt und im Kings Place in London.

 

CelloLand ist eine Formation von außergewöhnlichen, kreativen und begabten Musikern, die musikalische Grenzgänge in pures Abenteuer verwandeln können."

Hamburger Abendblatt

Please reload

BAND

Burkhard Maria Weber - Cello

Burkard Maria Weber begann bereits als Student Mitte der 90er Jahre damit, neue Klang- und Ausdrucksmöglichkeiten mit dem Cello zu realisieren und eigene Kompositionen zu schreiben. Damals galten die ungewöhnlichen Klänge als exotisch, heute wird Weber als Pionier eines neuen Cellospiels gefeiert. Er ist der aktuell vielleicht einzige Musiker mit dem Rundbogen mehrstimmiges und E-Cello-Spiel mit aufregenden Sounds erweitert. Projekte

Alex Lützke - Konzertgitarre

Alex Lützke studierte Klassische Gitarre am Dr. Hoch’s Konservatorium in Frankfurt bei Stephan Werner und Thomas Bitterman. Neben dem Ensemble „Celloland“ ist er solo sowie im Akustik-Latin-Trio „Mr. Jones“ und der Ska-Band „The Busters“ tätig.

Michael Heise - E-Bass/K-Bass

Als Bassist am E- Bass, Elektrokontrabass und Kontrabass begleitete Michael Heise bereits viele Musiker live und im Studio, darunter die Weather Girls, Nena, Pete York, Edo Zanki und das All-Star-Projekt „ Zeichen der Zeit“ (u.a. mit Xavier Naidoo). Außerdem wirkte er an den Rockmusicals Hair, Tanz der Vampire und Evita sowie den Broadwayshows Chicago und Miss Saigon mit. 

David Mette - Schlagzeug

Dave Mette brachte sich das Schlagzeugspielen im Alter von neun Jahren selbst bei. Mit 13 absolvierte er bereits erste Auftritte im legendären Marburger Jazzclub Cavete. Er studierte er an der Mannheimer Popakademie bei Prof. Udo Dahmen. Seit 2005 ist er in der Live-Band von Laith Al-Deen aktiv. Außerdem begleitet er seit einigen Jahren die Songwriter Philipp Poisel, Gus Black und Johannes Falk.

Karien Anna Weber - Gesang

Karien Anna Weber lebt und arbeitet als Schauspielerin und Sängerin in Berlin. Neben Theaterengagements in Berlin, Hannover und Freinsheim wirkt sie in Filmproduktionen mit, unter anderem für den NDR. Sie hat bereits mehrerer Gesangswettbewerbe gewonnen und ist seit 2012 fester Bestandteil von Celloland bei Konzerten sowie CD- und Rundfunkproduktionen.

Please reload

 

Burkard Maria Weber und CelloLand vermitteln mit ihrer explosiven musikalischen und Instrumentalen Mischung eine neue Sicht von dem, was mit „klassischem“ Cellospiel und Cellotechnik auf Cello und E-Cello in Verbindung mit einer akustischen Band möglich ist. Sogenannte „Ernste Musik“ im Feeling einer Band, eine zukunftweisende neue Möglichkeit in der Musik."

Deutschlandradio Kultur

Please reload

 

KLANGBEISPIELE

„Musik ist ewig junge Sehnsucht. Verborgene Traurigkeit beginnt unvermittelt zu glühen, blüht auf in Glück und Schönheit. Jeder Klang ist so zerbrechlich wie das Leben selbst, aber auch genauso machtvoll.“ Burkard Maria Weber

Kontakt

Burkard Maria Weber

E-Mail

Teilen

  • fb_ico
  • yt_ico