Cello spielen ist Emotion und Neugierde

GEHE NEUE MUSIKALISCHE WEGE

1. Seminar: Rundbogenspiel mit Einführung in das Spiel mit E-Cello oder Geige

 

2.Vortrag mit Klangbeispielen: Geschichte des Rundbogenspiels und Impressionen des elektronischen Cellospiels.

 
 
 

Für wen das Angebot gedacht ist

Die Kurse richten sich an Cellisten, Geiger und Komponisten. Die Bogentechnik ist für alle Streichinstrumente geeignet. Den Rundbogen gibt es auch für Geige und Bratsche – Du kannst das Gelernte einfach darauf übertragen. Das Spiel mit dem Rundbogen und der Polyphonie auf dem Cello ergänzt Deine Streicherausbildung ideal. Denn die technischen Belange erscheinen hier wie in einem Vergrößerungsglas. Komponisten lernen neue Möglichkeiten kennen, Ihre Ideen mit musikalischem Leben zu füllen, beispielsweise mit dem E-Cello.  

Wie Studenten, Musiker und Komponisten profitieren

Als Student solltest Du alle Möglichkeiten nutzen, Dein Instrumentalspiel zu verbessern. In den Seminaren und Vorträgen erlernst Du Techniken in einem Bereich, den Hochschulen bislang nicht abdecken: dem Rundbogenspiel, das dem Cello polyphone Klänge entlockt. Du entdeckst einzigartige Techniken für Rund-, aber auch für Normalbogen. Damit schlägst Du nicht nur eine Brücke zwischen Klassik, Jazz, Pop und Avantgarde, sondern erhältst darüber hinaus wertvolle kreative Impulse für Dein Spiel. Außerdem erlernst Du den Umgang mit elektronischen Sounds und Effektgeräten und entwickelst so Deine Fähigkeiten für ein zeitgemäßes Cellospiel im 21. Jahrhundert weiter.

Was Du lernst

1. Grundlagen des polyphonen Cellospiels mit dem Rundbogen. Spezielle Klänge, Obertonspiel, Akkordkombinationen. Literatur: Sätze aus Suiten von Johann Sebastian Bach, John Cage, Michael Bach und Burkard Maria Weber mit dem Rundbogen. Bögen stehen vor Ort für Dich bereit.

 

2. Elektronik und die klanglichen Möglichkeiten des elektronischen Cellos oder der Geige. Du programmierst und erstellst elektronische Sounds für Streicher. Im Seminar entwickelst Du Dich am Cello und in der Musik überhaupt enorm weiter. Du wirst dazu ermutigt, eigene Wege zu gehen und interpretatorisch sowie kompositorisch neue Ensemblemöglichkeiten für das Cello zu entwickeln, beispielsweise durch ein Zusammenspiel mit Schlagzeug und Percussion oder mit E-Instrumenten. Darüber hinaus entdeckst Du anhand praktischer Beispiele, wie Du Deine kompositorischen Ideen mit Hilfe des Cellos umsetzen kannst.

 

Der Rundbogen eröffnet Dir dafür hervorragende Möglichkeiten. Kein geringerer als Mstilav Rostropowich hat Musiker und Komponisten dazu aufgefordert, kreativ zu werden und Stücke für diesen Bogen zu schreiben. Außerdem kannst Du an einer „musikalischen Patenschaft“ teilnehmen: Du schreibst ein Stück für Rundbogen und realisierst es gemeinsam mit dem Instrumentalisten.

Please reload

Kontakt

Burkard Maria Weber

E-Mail

Teilen

  • fb_ico
  • yt_ico