Air Art Murnau So 22.09.19

Am So den 22.September um 18:00 findet im Arte Drom im Park der Seidel Villa Riedwies, die gemeinsame Kunst&Musik Veranstaltung Air Arts statt.

Es beginnt um 18:00 mit einem Konzert mit dem Ensemble CelloLand unter der Leitung des Cellisten und Komponisten Burkard Maria Weber, einem Ensemble, das Kunst-Musik mit Elementen des Folk, Rock und Moderne verbindet und einzigartig in der Musik-Szene ist.

"Mit seinem instrumentalen und musikalischem Konzept hat der renommierte Cellist Burkard Maria Weber und sein Ensemble Celloland Akzente in der Musikszene setzten können". (Mannheimer Morgen)

Die Berliner Sängerin Karien Anna Weber bereichert mit ihrer Soulstimme, hoher stimmlichen Qualität und Expressivität das Ensemble, während David Mette (Laith Al Deen/ Phillip Poisel)) mit seiner sensiblen Spielweise das Schlagzeug zu einem melodischen Erlebnis macht.

Alexander Lützke (The Busters) sorgt mit der klassischen Konzertgitarre für Klang und Groove und Michael Heise (Nena/Söhne Mannheims) mit seinem Kontrabass für jazzige Akzente.

Burkard Maria Weber mit Cello und E-Cello ist Klang, Virtuosität und Ausdruck.

Danach, um ca. 19:30 wird die Ausstellung der Skulpturen der renommierten Murnauer Künstlerin Stefanie Speermann von der Künstlerin selbst im Parkgelände eröffnet.

Sie stellt hier in Murnau ihre teils lebensgroßen Pegasus Pferdeskulpturen vor, die aus Metall und Drahtgitter geformt, gleichzeitig Lebendigkeit, Kraft und Anmut ausstrahlen, aber in ihrer Struktur und Skeletthaftigkeit auch das Ewige, Sterbliche und doch Unvergängliche, als künstlerischen Ausdrucks miteinbeziehen und - wie Pegasus in der Mythologie - zwischen der bewussten und der unbewussten Welt vermitteln.

Licht verleiht Park und Skulpturen eine verzauberte Atmosphäre, die den Besucher den Raum gibt, das musikalische Erlebnis mit dem Kunsterlebnis zu verbinden - und der Phantasie die Flügel des Pegasus zu leihen...

Sowohl die Skulptur als auch die Musik animieren Zuhörer und Zuschauer in ihrer Leichtigkeit und emotionalen Lebendigkeit, den eigenen Phantasien und Träumen Raum zu geben. Dadurch findet ein intensives Erlebnis statt, und lässt Kunst mit allen Sinnen erfahren. Der Ursprung der Idee AIR ART `Hören und Sehen´ liegt in den Gemeinsamkeiten, Kunst als einen kreativen Prozess lebendig zu machen. Diese besondere Kreativität verbindet die beiden Künstler Stefanie Speermann und Burkard Weber schon seit vielen Jahren.

ARCHIV
SCHLAGWÖRTER
FOLGEN SIE MIR
  • Facebook Basic Square
  • YouTube Social  Icon